Quinoa Rezepte – Vegan

Spargel-Erdbeer-Salat mit Quinoa

Recipe by
30 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 25 Min. | Portionen: 2

Ein wunderbar leichter Genuss – Spargel-Erdbeer-Salat mit Quinoa

Endlich ist es wieder soweit. Es ist Spargelzeit 🙂 Für mich eine der schönsten Zeiten, denn ich liebe Spargel. Vor allem den grünen. Das tolle am grünen Spargel ist, das er so einfach zu verarbeiten ist und schön knackig und frisch schmeckt. Und dann noch in Kombination mit köstlich süßen Erdbeeren einfach unschlagbar. Klar, das ich da auch mal eine Variante mit Quinoa ausprobieren musste. Und so entstand mein wunderbar leichter Spargel-Erdbeer-Salat mit Quinoa.

Ich gönne mir diesen Salat gerne als komplette Mittagsmahlzeit oder verwöhne Freunde bei einem schönen Grillabend damit. Selbst Spargelmuffel finden den Spargel-Erdbeer-Salat sehr lecker, da hier gar nicht so sehr der Spargel hervorschmeckt. Durch den Quinoa ist er außerdem eine super Sättigungsbeilage.

Spargel-Erdbeer-Salat mit Quinoa

Da ich kein Fan von allzu komplizierten Gerichten bin, habe ich hier auch kein großartiges Dressing zusammengemischt. Mein Spargel-Erdbeer-Salat wird lediglich mit etwas Öl und Essig angemacht und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Schnell und unkompliziert.

Also ich bin mir sicher, diesen Salat wird es dieses Jahr noch öfter geben. Und wie sieht’s bei euch aus?
Hier nun mein Rezept zum nachkochen.

Zutaten

  • 250 g grüner Spargel
  • 125 g Erdbeeren
  • 1 Tasse roher Quinoa
  • 15 g Pinienkerne
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Walnussöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Quinoa gut unter heißem Wasser waschen, abtropfen lassen und mit der doppelten Menge Wasser kochen, bis das Wasser aufgesogen ist. Leicht abkühlen lassen.
  2. Den Grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Ich schäle ihn meist gar nicht. Nun den Spargel in längliche Stücken schneiden.
  3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Spargel darin ca. 5 Minuten braten so dass er noch etwas Biss hat. Mit frischen Pfeffer und Salz würzen.
  4. Die Erdbeeren waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Nach Belieben die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
  6. Den Quinoa, den Spargel und die Erdbeeren auf einer Platte anrichten oder in eine Schüssel geben und alles leicht vermengen.
  7. Mit Balsamico, etwas Oliven- und Wallnussöl beträufeln und mit frischem Pfeffer und Salz abschmecken.
  8. Den Spargel-Erdbeer-Salat den Pinienkernen garnieren und servieren.

There is no ads to display, Please add some
Kategorie:

Hinterlasse eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 2 3 4 5