Quinoa Rezepte – Vegan

Quinoa Schmarrn

Recipe by
60 Min.
Vorbereitung: 15 Min. | Kochzeit: 45 Min. | Portionen: 4

Glutenfrei und vegan – Quinoa Schmarrn mit Erdbeerkompot

Ein Schmarrn ist ja vor Allem dafür bekannt, eher deftig und schwer zu sein. Dieser Quinoa Schmarrn beweist, das es auch anders geht. Eine gute, vegane Alternative für Alle, die ohne Reue Naschen wollen.

Uns war mal wieder nach was Süßem. Aber zu schwer soll es natürlich auch nicht sein, schließlich kann sich das ganz schnell auf die Hüften schlagen. Da kam uns dieses Rezept für den lecker leichten Quinoa Schmarrn gerade recht. Die Zutatenliste ist überschaubar und schnell zubereitet war er auch. Und das Beste daran: er ist auch noch vegan und kommt mit natürlicher Süße aus Ahornsirup aus, ganz ohne Zucker.

Der Quinoa Schmarrn ist sich besonders an regnerischen Tagen gut, wenn man es sich zu Hause gemütlich macht. Er ist aber auch eine gute Abwechslung auf dem Frühstückstisch oder prima als leichtes Mittagessen an warmen Tagen. Mit dem fruchtig, süßem Erdbeerekompott kommt er bei Kindern mindestens genau so gut an wie bei Erwachsenen und ist ratz fatz verputzt.

Zutaten

  • Für den Quinoa-Schmarrn:
  • 400 ml Mandelmilch
  • 35 g Quinoa
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 TL Zitronenschale, gerieben
  • 2 EL Ahornsirup (alternative Agavendicksaft)
  • 10 Minzblätter
  • 360 g Apfelmus
  • Für das Erdbeerekompott:
  • 280 g frische Erdbeeren
  • 1  Vanilleschote
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 TL  Agar-Agar
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft

Zubereitung

  1. Mandelmilch in einen Kochtopf geben und aufkochen. Nun den Quinoa dazugeben, leicht salzen und 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  2. Den Quinoa Brei ca. 15 bis 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und anschließend in einer heißen Pfanne im Kokosöl knusprig braten und in mundgerechte Stücke zerteilen.
  4. Für das Kompott die Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien. Die Hälfte der Beeren mit Apfelsaft in einem Topf pürieren. Agar-Agar hinzufügen und die Saftmischung unter ständigen Rühren aufkochen.
  5. Die restlichen Beeren vierteln, zusammen mit dem Ahornsirup in die Saftmischung geben und für einige Minuten ziehen lassen.
  6. Minze waschen und die Blätter fein hacken.
  7. Den Quinoa Schmarrn zusammen mit dem Erdbeerkompott anrichten und mit der Minze garnieren.

There is no ads to display, Please add some
Category: Product #: Regular price:$ (Sale ends ) Available from: Condition: Good ! Order now!

Quinoa Schmarrn

By Published: Prep time: Cook time: Total time: Yield: Serving size: 4Calories per serving: Fat per serving: Ingredients: Thinly-sliced : Directions:
...

2 Reviews

  1. Kathy

    Echt mal was anderes… und dazu noch vegan! Klasse. War den Aufwand auf jeden Fall wert und wird es sicher wieder geben.

    Star
  2. Susi

    Kann es sein, dass die angegebene Quinoa-Menge nicht ganz stimmt?
    Mein Teig war viel zu flüssig und unmöglich zu braten. Ich habe ihn glücklicherweise noch durch die Zugabe von Kokos- und Kochbananenmehl retten können.

    Star

Hinterlasse eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 2 3 4 5