Quinoa Rezepte – Vegan

Mit Quinoa gefüllte Paprikaschoten

Recipe by
80 Min.
Vorbereitung: 10 Min. | Kochzeit: 70 Min. | Portionen: 4
Gefüllte Paprika mal anders

Zu den Klassikern in der deutschen Küche zählen natürlich auch gefüllte Paprika. Oft meist mit gemischten Hackfleisch gefüllt, sind diese natürlich ganz schön schwer und dazu auch nicht sonderlich gesund.

Wer es gern etwas leichter oder sogar vegan haben möchte, den können wir unsere Version der gefüllten Paprika wärmstens empfehlen. Zugegeben, die Zubereitung ist etwas aufwendiger, aber das Ergebnis ist der Hammer! Die Füllung ist sooo lecker, das wir aufpassen mussten, noch etwas zum Füllen übrig zu lassen.

Die Kombination aus süß und herzhaft machen unser Rezept für gefüllte Paprika zu etwas ganz Besonderem. Oder habt ihr schon mal Paprika mit Quinoa und Rosinen gefüllt. Doch damit nicht genug. Als extra Highlight geben wir der Füllung noch ein paar Haselnüsse und Mandeln hinzu. Das sorgt für einen tollen Crunch beim essen. Die orientalischen Gewürze wie Kurkuma und Paprikapulver runden den Geschmack schön ab.

Wir würden uns freuen, wenn auch ihr euch die Arbeit macht und dieses Rezept einmal ausprobiert. Es lohnt sich garantiert. Lasst es uns hier, bei Facebook oder Twitter wissen, ob es euch genau so gut geschmeckt hat, wie uns.

Zutaten

  • 1 kg Paprikaschoten (entspricht etwa 4)
  • 150 g Quinoa
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 100 g Rosinen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • Kurkuma, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten waschen und den Stengelansatz als Deckel abschneiden. Die Kerne entfernen.
  2. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln schälen, fein hacken und darin goldgelb anbraten.
  3. Mandeln und Nüsse hacken, dazugeben und unter ständigem Rühren kurz anrösten.
  4. 2 EL Tomatenmark, sowie die Gewürze und Salz hinzufügen und kurz weiterrühren. Mit 300 ml Wasser ablöschen.
  5. Quinoa waschen und zusammen mit den Rosinen in den Topf geben und alles zusammen ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Wenn der Quinoa noch nicht weich ist, einfach noch etwas Wasser zugeben.
  6. Die Paprikaschoten mit der Masse füllen.
  7. Die Deckel auf die Schoten setzten und mit der Öffnung nach oben in einen passenden Topf stellen.
  8. Den Rest des Tomatenmarks mit Gewürzen und Salz in 500 ml heißem Wasser verrühren und in den Topf zwischen die Paprikaschoten gießen.
  9. Zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme etwa 45 Minuten köcheln lassen.
  10. Gefüllte Paprika mit etwas Tomatensoße anrichten und schmecken lassen 🙂

Tipp

Sollte noch Füllung übrig bleiben, kann man diese auch so genießen. Sie schmeckt hervorragend!


There is no ads to display, Please add some
Category: Product #: Regular price:$ (Sale ends ) Available from: Condition: Good ! Order now!

Mit Quinoa gefüllte Paprikaschoten

By Published: Prep time: Cook time: Total time: Yield: Serving size: 4Calories per serving: Fat per serving: Ingredients: Thinly-sliced : Directions:
...
Kategorie:

Hinterlasse eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 2 3 4 5