Quinoa Rezepte – Vegan

Mexikanischer Quinoa-Topf

Recipe by
30 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 25 Min. | Portionen: 4 Portionen

Heute wird es scharf! Es gibt: einen feurig, mexikanischen Quinoa-Topf

Dieser schnelle und einfach zubereitete Quinoa-Topf ist nicht nur was für’s Auge. Er ist vor allem etwas für hungrige Mäuler und schmeckt garantiert auch denen, die sonst normalerweise nichts mit gesunder Ernährung am Hut haben 😉

Das schöne an dem Quinoa-Topf: Er schlägt nur mit rund 400 kcal zu Buche, was ihn zu einem wunderbar leichten Abendbrot macht. Zudem heizt Chilli die Fettverbrennung an, Kreuzkümmel macht alles leichter verdaulich und gibt dem Gericht eine warme Note. Der Topf schmeckt sowohl warm als auch kalt. Er eignet sich also auch gut um sich die Mittagspause im Büro etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Ein weiteres Plus ist, dass der Quinoa-Topf leicht zu kochen ist – man gibt einfach alles in einen Topf oder eine Pfanne und lässt es für ca. 20 Minuten köcheln – FERTIG! Einfach, oder? Das könnte sogar ein Affe kochen. Zum Schluss verleihen gehackte Petersilie und der Saft einer Limette dem mexikanischem Quinoa-Topf noch eine frische Note. Für einen cremigen Kontrast sorgt eine klein geschnittene Avocado. Das Beste, wie ich finde, an diesem Gericht.

Mein Fazit: Ein wunderbar leichtes, gesundes und nahrhaftes Gericht, das aufgewärmt nochmal so gut schmeckt.

mexikanischer Quinoa-Topf

Zutaten für den Quinoa-Topf

  • 135 g Quinoa
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Jalapeno
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Maise
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 TL (gern auch mehr) Chillipulver
  • 0,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Avocado
  • 1 Limone (der Saft davon)
  • 1 Bund glatte Petersilie (wahlweise Koriander)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Jalapeno fein hacken. Mit einem Esslöffel Olivenöl in der Pfanne leicht anschwitzen.
  2. Nun den Quinoa dazugeben, kurz mit anschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Die Kidneybohnen, den Mais und die Dosentomaten dazugeben und alles gut verrühren.
  4. Mit dem Kreuzkümmel und dem Chillipulver würzen und kurz aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren, und alles auf kleiner Stufe für ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist.
  5. Die Avocado halbieren, vom Kern und der Schale befreien und in mundgerechte Würfel schneiden.
  6. Zusammen mit dem Limettensaft unterheben und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp: Schmeckt auch gut in einem Taco 😉


There is no ads to display, Please add some
Kategorie:

Hinterlasse eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 2 3 4 5