Quinoa Rezepte – Vegan

Kichererbsen-Linsen-Spinat-Quinoa Eintopf

Recipe by
35 Minuten
Vorbereitung: 5 Minuten | Kochzeit: 30 Minuten | Portionen: 2-3

Genau das Richtige bei frostigen Temperaturen – Quinoa Eintopf mit allerhand leckeren Zutaten

Ich glaube, für das Schreiben des Titels habe ich länger gebraucht, als für das Kochen des Quinoa-Eintopf.
Immerhin dauerte die Zubereitung nur 30 Minuten und ruck zuck war ein leckerer, satt machender Eintopf mit einer ordentlichen Portion pflanzlichem Eiweiß fertig.

Da ich etwas Zeit hatte, habe ich ihn am Nachmittag vorbereitet. So konnte der Quinoa Eintopf noch ein paar Stunden bis zum Abendbrot durchziehen, was sich definitiv gelohnt hat. Ihr wisst ja, wie es mit Eintöpfen so ist. Ein zweites mal aufgewärmt schmecken sie gleich doppelt so gut. Und die Chilli darin konnte sich so auch erst richtig entfalten und hinterlässt nun beim Essen eine schöne warme Schärfte.
Genau das Richtige bei den eisigen Temperaturen draußen, nicht wahr?

Also, macht euch doch mal wieder so richtig gemütlich. Kocht euch diesen wunderbar wärmenden Quinoa Eintopf und genießt ihn eingekuschelt auf der Couch, zu einem schönen Film. So hab ich es jedenfalls gemacht 🙂

Und hier nun das Rezept:

Quinoa Eintopf

Zutaten

  • 50 g rote Linsen
  • 50 g Quinoa
  • 1 Dose gekochte Kichererbsen (125 g abgetropft)
  • 1 Zwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 400 g TK Spinat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chillischotet
  • 1 daumendick großes Stück Ingwer
  • 400 ml Wasser
  • Gewürze:0,5 TL Zimt, 0,5 TL Kreuzkümmel, 1 TL Garam Masala, 0,5 TL Kardamompulver, schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Tomaten grob klein schneiden in einen hohen Behälter geben. Zusammen mit dem Ingwer, den Knoblauchzehen und 250 ml Wasser pürieren. Zur Seite stellen.
  2. Die Zwiebel fein hacken. Ebenso die Chillischote hacken. Zusammen in Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anschwitzen.
  3. Nun die Gewürze zugeben und alles eine Minute lang anschwitzen.
  4. Die pürierten Tomaten zufügen und kurz aufkochen lassen. Den Tiefkühl Spinat ebenfalls zugeben und köcheln lassen bis er aufgetaut ist und zerfällt.
  5. Während dessen den Quinoa und die Linsen unter heißem Wasser abspülen und zusammen mit den Kichererbsen in den Topf geben. Das restliche Wasser hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
  6. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Wahlweise den Quinoa Eintopf mit gehackten Chillies und gehackten Nüssen (z.B. Cashews oder Paranüsse) servieren.

There is no ads to display, Please add some
Kategorie:

Hinterlasse eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 2 3 4 5